Domain braukeller.de kaufen?
Wir ziehen mit dem Projekt braukeller.de um. Sind Sie am Kauf der Domain braukeller.de interessiert?
Schicken Sie uns bitte eine Email an
domain@kv-gmbh.de oder rufen uns an: 0541-76012653.
Produkte zum Begriff Verdrängen:

Kreuzer, Arthur: Verschweigen - Vertuschen - Verdrängen
Kreuzer, Arthur: Verschweigen - Vertuschen - Verdrängen

Verschweigen - Vertuschen - Verdrängen , Als Autor gehöre ich zur Generation der kurz vor oder im Zweiten Weltkrieg hierzulande Aufgewachsenen. Wie habe ich in Kindheit und Jugend, in der Studienzeit, im Beruf als Hochschullehrer, in Wissenschaften und Politik, Staat und Gesellschaft den Umgang mit unserer schrecklichen Vergangenheit der NS-Zeit selbst erlebt? Wurde offen darüber gesprochen und wissenschaftlich reflektiert? Im Gegenteil: Vertuschen, Verdrängen, Vergessen allenthalben! Darstellungen markanter Beispiele aus der familiären Umgebung, Schul- und Studienzeit, aus dem Berufsleben eines Kriminalwissenschaftlers, aber auch aus anderen Berufswelten wie denen von Ärzteschaft und Kirchen, sowie von Begegnungen in anderen Ländern legen Zeugnis ab. Nachfolgende Generationen mögen daraus Konsequenzen ziehen; rechtzeitig muss man Symptome erkennen, die Gefahren signalisieren für gesellschaftlichen Zusammenhalt, Menschenrechte und Demokratie. Das ist allen aufgegeben, die sich verantwortlich fühlen, demokratisches Leben zu bewahren. Vielerorts deuten sich nämlich gesellschaftliche Spaltungen, wieder erstarkender Antisemitismus und Fremdenfeindlichkeit an. Bei uns und - gleichfalls beispielhaft angedeutet - in manchen Ländern, die sich im Umbruch zwischen Diktatur und Demokratie befinden oder vermeintlich sichere, zeitweise gar vorbildhafte Demokratien darstellen wie etwa die USA. Authentische Berichte über selbst Erlebtes ersetzen nicht abstrakte zeitgeschichtliche Forschungsergebnisse; sie können sie jedoch bereichern, emotional näher bringen. Und sie zeigen, dass es nicht uniforme Haltungen gibt, wie etwa die verallgemeinernde Bezeichnung "das Tätervolk" suggeriert. Es werden Einstellungen beschrieben, die zwischen den Extremen strikter Gefolgschaft und offenen Widerstands liegen. Sie lassen fragen, wie man sich wohl selbst in entsprechenden Situationen verhalten hätte. , Nachschlagewerke & Lexika > Fachbücher, Lernen & Nachschlagen

Preis: 29.00 € | Versand*: 0 €
Verschweigen - Vertuschen - Verdrängen - Arthur Kreuzer  Kartoniert (TB)
Verschweigen - Vertuschen - Verdrängen - Arthur Kreuzer Kartoniert (TB)

Als Autor gehöre ich zur Generation der kurz vor oder im Zweiten Weltkrieg hierzulande Aufgewachsenen. Wie habe ich in Kindheit und Jugend in der Studienzeit im Beruf als Hochschullehrer in Wissenschaften und Politik Staat und Gesellschaft den Umgang mit unserer schrecklichen Vergangenheit der NS-Zeit selbst erlebt? Wurde offen darüber gesprochen und wissenschaftlich reflektiert? Im Gegenteil: Vertuschen Verdrängen Vergessen allenthalben! Darstellungen markanter Beispiele aus der familiären Umgebung Schul- und Studienzeit aus dem Berufsleben eines Kriminalwissenschaftlers aber auch aus anderen Berufswelten wie denen von Ärzteschaft und Kirchen sowie von Begegnungen in anderen Ländern legen Zeugnis ab. Nachfolgende Generationen mögen daraus Konsequenzen ziehen; rechtzeitig muss man Symptome erkennen die Gefahren signalisieren für gesellschaftlichen Zusammenhalt Menschenrechte und Demokratie. Das ist allen aufgegeben die sich verantwortlich fühlen demokratisches Leben zu bewahren. Vielerorts deuten sich nämlich gesellschaftliche Spaltungen wieder erstarkender Antisemitismus und Fremdenfeindlichkeit an. Bei uns und - gleichfalls beispielhaft angedeutet - in manchen Ländern die sich im Umbruch zwischen Diktatur und Demokratie befinden oder vermeintlich sichere zeitweise gar vorbildhafte Demokratien darstellen wie etwa die USA. Authentische Berichte über selbst Erlebtes ersetzen nicht abstrakte zeitgeschichtliche Forschungsergebnisse; sie können sie jedoch bereichern emotional näher bringen. Und sie zeigen dass es nicht uniforme Haltungen gibt wie etwa die verallgemeinernde Bezeichnung das Tätervolk suggeriert. Es werden Einstellungen beschrieben die zwischen den Extremen strikter Gefolgschaft und offenen Widerstands liegen. Sie lassen fragen wie man sich wohl selbst in entsprechenden Situationen verhalten hätte.

Preis: 29.00 € | Versand*: 0.00 €
Verdrängen Und Wiederentdecken - Katarzyna Woniak  Kartoniert (TB)
Verdrängen Und Wiederentdecken - Katarzyna Woniak Kartoniert (TB)

Die Studie betrifft die Analyse der Erinnerungskulturen in den zwei polnischen jedoch über unterschiedliche Traditionen verfügenden Kleinstädten Labes und Flatow nach 1945. Methodisch knüpft die Autorin an das Konzept des kollektiven Gedächtnisses an und überträgt dieses auf kleine Untersuchungsräume um auf die räumliche Differenzierung der lokalen Erinnerungslandschaften hinzuweisen. Aufgrund der spezifischen Vergangenheit dieser Städte geht es überwiegend um die Erinnerung an ihre deutsche und jüdische Kulturlandschaft. Haben Labes und Flatow in den Jahren 1945-1989 die nichtpolnischen Spuren ihrer Vergangenheit verdrängt umgedeutet oder vergessen so wurden diese nach dem Umbruch 1989/1990 - und zum Teil sogar schon früher - gesucht entdeckt und ins kollektive Gedächtnis adaptiert. Die Hauptfragen lauteten: Wie wann und warum hat man die fremde Kulturlandschaft verdrängt und ab wann sowie warum hat man die ungewollten Elemente gesucht und sucht sie noch bis heute? Es geht also um die Erforschung der Wendepunkte in den lokalen Debatten vorwiegend in Bezug auf die deutsche jüdische und polnische Vergangenheit der Kleinstädte. Die Studie zeigt dass die lokalen Erinnerungskulturen nur scheinbar homogen sind und die Geschichtsdiskurse großenteils von den Traditionen innerhalb der jeweiligen Bevölkerung abhängen.

Preis: 61.00 € | Versand*: 0.00 €
Verdrängen und Erinnern im Theater (Heuring, Denis)
Verdrängen und Erinnern im Theater (Heuring, Denis)

Verdrängen und Erinnern im Theater , José Sanchis Sinisterra, José Luis Alonso de Santos und Ignacio Amestoy Egiguren gehören einer Gruppe von Dramatiker:innen an, die sich nach dem Tod Francisco Francos in der Rolle der Neuerer der spanischen Bühne wiederfand. Genau wie das Land befand sich auch das Theater ab 1975 in einer Phase der transición, die sich durch das politische Verdrängen von Bürgerkrieg und franquistischer Repression auszeichnete und dem für die Menschen Unvergesslichen kaum erinnerungspolitischen Ausdruck gewährte. Die Studie untersucht, inwiefern die postfranquistische Paradoxie des Verdrängens des Unvergesslichen strukturgebend auf das Werk der Dramatiker:innen wirkt, deren biographische Erfahrung angesichts der Propagierung des Neuanfangs beinahe unwirklich zu werden drohte. Es wird gezeigt, wie die Theatertexte zwischen der mimetischen Darstellung von Vergangenem und performativen Akten des gemeinsamen Erinnerns changieren, um erinnerungskulturelle Leerstellen abzubilden und sich als Medium des kulturellen Gedächtnisses zugleich in diese einzuschreiben. , Bücher > Bücher & Zeitschriften , Erscheinungsjahr: 20230703, Produktform: Leinen, Titel der Reihe: Orbis Romanicus#18#, Autoren: Heuring, Denis, Seitenzahl/Blattzahl: 445, Keyword: Akt; Bühne; Bürgerkrieg; Dialektik; Diktatur; Drama; Erinnerungskultur; Franco-Diktatur; Franquismus; Konsolidierung; Kulturelles Gedächtnis; Nicht-Erinnern; Postfranquismu; Präsentation; Publikum; Repression; Rhetorik; Sinisterra; Theater; Theatermacher; Versöhnung; memoria; transición, Sprache: Romanische Sprachen, Italienisch und Rätoromanisch, Warengruppe: HC/Literaturwissenschaft/Allgemeines, Lexika, Fachkategorie: Literaturwissenschaft, allgemein, Text Sprache: ger, UNSPSC: 49019900, Warenverzeichnis für die Außenhandelsstatistik: 49019900, Verlag: Narr Dr. Gunter, Verlag: Narr Dr. Gunter, Verlag: Narr Francke Attempto Verlag GmbH & Co. KG, Länge: 221, Breite: 161, Höhe: 37, Gewicht: 768, Produktform: Gebunden, Genre: Geisteswissenschaften/Kunst/Musik, Genre: Geisteswissenschaften/Kunst/Musik, eBook EAN: 9783823303077 9783823395072, Herkunftsland: DEUTSCHLAND (DE), Katalog: deutschsprachige Titel, Katalog: Gesamtkatalog, Katalog: Lagerartikel, Book on Demand, ausgew. Medienartikel, Unterkatalog: AK, Unterkatalog: Bücher, Unterkatalog: Hardcover, Unterkatalog: Lagerartikel,

Preis: 92.00 € | Versand*: 0 €

Kann Rasen Unkraut verdrängen?

Kann Rasen Unkraut verdrängen? Ja, Rasen kann Unkraut verdrängen, wenn er dicht und gesund wächst. Ein dichter Rasen lässt weniger...

Kann Rasen Unkraut verdrängen? Ja, Rasen kann Unkraut verdrängen, wenn er dicht und gesund wächst. Ein dichter Rasen lässt weniger Raum für Unkraut, um sich auszubreiten und konkurriert um Nährstoffe, Wasser und Licht. Regelmäßiges Mähen, Bewässern und Düngen des Rasens kann dazu beitragen, dass er stark und widerstandsfähig gegen Unkraut wird. Es ist jedoch wichtig, Unkraut frühzeitig zu erkennen und zu entfernen, um eine Ausbreitung zu verhindern. Manchmal kann es auch notwendig sein, Unkrautbekämpfungsmittel gezielt einzusetzen, um hartnäckiges Unkraut zu beseitigen.

Quelle: KI generiert von FAQ.de

Schlagwörter: Keimling Phytosanitär Biokohärenz Nährstoffe Schatten Krankheit Schädlinge Resistenz Selektion

Ist das bewusstes Verdrängen?

Bewusstes Verdrängen bezieht sich auf die bewusste Entscheidung, unangenehme Gedanken, Erinnerungen oder Gefühle aus dem Bewusstse...

Bewusstes Verdrängen bezieht sich auf die bewusste Entscheidung, unangenehme Gedanken, Erinnerungen oder Gefühle aus dem Bewusstsein zu verbannen. Es kann eine Abwehrmechanismus sein, um mit traumatischen Erfahrungen oder belastenden Situationen umzugehen. Es ist wichtig zu beachten, dass Verdrängung ein komplexer psychologischer Prozess ist und nicht immer bewusst kontrolliert wird.

Quelle: KI generiert von FAQ.de

Kann man Liebe verdrängen?

Es ist möglich, dass Menschen versuchen, ihre Gefühle der Liebe zu verdrängen, insbesondere wenn sie mit unerwiderten Gefühlen kon...

Es ist möglich, dass Menschen versuchen, ihre Gefühle der Liebe zu verdrängen, insbesondere wenn sie mit unerwiderten Gefühlen konfrontiert sind oder wenn die Liebe zu Konflikten oder Schwierigkeiten führt. Allerdings kann das Verdrängen von Liebe auf lange Sicht zu emotionalen Problemen führen und es ist oft gesünder, sich mit den eigenen Gefühlen auseinanderzusetzen und sie zu akzeptieren.

Quelle: KI generiert von FAQ.de

Wie kann man Erlebnisse verdrängen?

Es gibt verschiedene Möglichkeiten, Erlebnisse zu verdrängen. Eine Möglichkeit ist, sie bewusst aus dem Gedächtnis zu verbannen un...

Es gibt verschiedene Möglichkeiten, Erlebnisse zu verdrängen. Eine Möglichkeit ist, sie bewusst aus dem Gedächtnis zu verbannen und nicht mehr darüber nachzudenken. Eine andere Möglichkeit ist, Ablenkung zu suchen und sich mit anderen Dingen zu beschäftigen, um nicht an das Erlebnis erinnert zu werden. Manche Menschen nutzen auch den Mechanismus der Verleugnung, indem sie das Erlebte komplett negieren und so tun, als ob es nie passiert wäre. Es ist jedoch wichtig zu beachten, dass das Verdrängen von Erlebnissen langfristig negative Auswirkungen auf die psychische Gesundheit haben kann und es daher ratsam ist, professionelle Hilfe in Anspruch zu nehmen, wenn man Schwierigkeiten hat, mit bestimmten Erlebnissen umzugehen.

Quelle: KI generiert von FAQ.de
Kindheit in Knechtschaft: verdrängen oder anerkennen? (Bieri, Astrid)
Kindheit in Knechtschaft: verdrängen oder anerkennen? (Bieri, Astrid)

Kindheit in Knechtschaft: verdrängen oder anerkennen? , Lebensgeschichten ehemaliger Verdingkinder mit Fokus auf ihre Ressourcen , Bücher > Bücher & Zeitschriften , Erscheinungsjahr: 20210120, Produktform: Kartoniert, Titel der Reihe: Klinkhardt forschung##, Autoren: Bieri, Astrid, Seitenzahl/Blattzahl: 274, Keyword: Bildungschancen; Bildungsforschung; Bildungsgleichheit; Biografien; Kinderarbeit; Kindheit; Lebenschancen; Resilienz; Salutogenese; Schweiz; Verdingkinder, Fachschema: Schweiz~Bildungssystem~Bildungswesen, Region: Schweiz, Bildungszweck: für die Hochschule, Warengruppe: HC/Erziehung/Bildung/Allgemeines /Lexika, Fachkategorie: Bildungssysteme und -strukturen, Text Sprache: ger, UNSPSC: 49019900, Warenverzeichnis für die Außenhandelsstatistik: 49019900, Verlag: Klinkhardt, Julius, Verlag: Klinkhardt, Julius, Verlag: Verlag Julius Klinkhardt GmbH & Co. KG, Länge: 236, Breite: 164, Höhe: 20, Gewicht: 443, Produktform: Kartoniert, Genre: Sozialwissenschaften/Recht/Wirtschaft, Genre: Sozialwissenschaften/Recht/Wirtschaft, eBook EAN: 9783781558670, Herkunftsland: DEUTSCHLAND (DE), Katalog: Gesamtkatalog, Katalog: Lagerartikel, Book on Demand, ausgew. Medienartikel, Unterkatalog: AK, Unterkatalog: Bücher, Unterkatalog: Hardcover, Unterkatalog: Lagerartikel,

Preis: 46.00 € | Versand*: 0 €
Verdrängen Und Erinnern Im Theater - Denis Heuring  Gebunden
Verdrängen Und Erinnern Im Theater - Denis Heuring Gebunden

José Sanchis Sinisterra José Luis Alonso de Santos und Ignacio Amestoy Egiguren erinnern in ihren Dramen an den Spanischen Bürgerkrieg und die Franco-Diktatur - und machen das Theater zu einem Raum des kollektiven Erinnerns indem sie dem Publikum keine andere Wahl lassen als das Vergangene erneut zu erleben.

Preis: 92.00 € | Versand*: 0.00 €
Klinkhardt Forschung / Kindheit In Knechtschaft: Verdrängen Oder Anerkennen? - Astrid Bieri  Gebunden
Klinkhardt Forschung / Kindheit In Knechtschaft: Verdrängen Oder Anerkennen? - Astrid Bieri Gebunden

Wie gestalten sich Lebensverläufe ehemaliger Verdingkinder nach einer Kindheit unter äusserst prekären Vorzeichen? In dieser Studie werden fünf Biografien ehemaliger Verdingkinder aus der Schweiz untersucht.

Preis: 46.00 € | Versand*: 0.00 €
Leukel, Marie: Das E-Book in Deutschland. Wird es das Buch verdrängen?
Leukel, Marie: Das E-Book in Deutschland. Wird es das Buch verdrängen?

Das E-Book in Deutschland. Wird es das Buch verdrängen? , Eine Zukunftsprognose , Bücher > Bücher & Zeitschriften

Preis: 17.95 € | Versand*: 0 €

Wie kann man Trauer verdrängen?

Trauer zu verdrängen ist nicht empfehlenswert, da es wichtig ist, den Verlust zu verarbeiten und sich mit den eigenen Emotionen au...

Trauer zu verdrängen ist nicht empfehlenswert, da es wichtig ist, den Verlust zu verarbeiten und sich mit den eigenen Emotionen auseinanderzusetzen. Es kann jedoch hilfreich sein, sich bewusste Auszeiten von der Trauer zu nehmen, um sich abzulenken und neue Energie zu tanken. Es ist auch wichtig, Unterstützung von Freunden, Familie oder professionellen Helfern in Anspruch zu nehmen, um den Trauerprozess zu bewältigen.

Quelle: KI generiert von FAQ.de

Warum verdrängen wir das Tierleid?

Wir verdrängen das Tierleid, weil es für uns unangenehm ist, damit konfrontiert zu werden. Es erinnert uns daran, dass unsere Hand...

Wir verdrängen das Tierleid, weil es für uns unangenehm ist, damit konfrontiert zu werden. Es erinnert uns daran, dass unsere Handlungen und Entscheidungen dazu beitragen können, Tieren Schmerzen und Leid zuzufügen. Außerdem kann das Ausmaß des Tierleids überwältigend sein und uns das Gefühl der Hilflosigkeit geben.

Quelle: KI generiert von FAQ.de

Wie kann man Erinnerungen verdrängen?

Es gibt verschiedene Möglichkeiten, Erinnerungen zu verdrängen. Eine Möglichkeit ist, sich bewusst von den auslösenden Reizen fern...

Es gibt verschiedene Möglichkeiten, Erinnerungen zu verdrängen. Eine Möglichkeit ist, sich bewusst von den auslösenden Reizen fernzuhalten und sich auf andere Dinge zu konzentrieren. Eine andere Möglichkeit ist, sich mit positiven Erlebnissen und Gedanken abzulenken, um die negativen Erinnerungen zu überdecken. Es ist jedoch wichtig zu beachten, dass das Verdrängen von Erinnerungen langfristig negative Auswirkungen haben kann und es oft besser ist, sich mit ihnen auseinanderzusetzen und sie zu verarbeiten.

Quelle: KI generiert von FAQ.de

Kann eine Frau Gefühle verdrängen?

Ja, es ist möglich, dass eine Frau Gefühle verdrängt. Menschen haben unterschiedliche Mechanismen, um mit unangenehmen Emotionen u...

Ja, es ist möglich, dass eine Frau Gefühle verdrängt. Menschen haben unterschiedliche Mechanismen, um mit unangenehmen Emotionen umzugehen, und das Verdrängen von Gefühlen kann eine davon sein. Es ist jedoch wichtig zu beachten, dass das Verdrängen von Gefühlen langfristig negative Auswirkungen haben kann und es gesünder ist, sich mit ihnen auseinanderzusetzen und sie zu verarbeiten.

Quelle: KI generiert von FAQ.de
Verdrängen Amazon Und Die Anderen Marktplätze Den Stationären Handel? - Daniel Flammenscheid  Kartoniert (TB)
Verdrängen Amazon Und Die Anderen Marktplätze Den Stationären Handel? - Daniel Flammenscheid Kartoniert (TB)

Diese Publikation analysiert wie Online-Marktplätze den stationären Handel beeinflussen und bietet Strategien für dessen Anpassung und Zukunft.

Preis: 13.99 € | Versand*: 0.00 €
Studienarbeit aus dem Jahr 2006 im Fachbereich Politik - Internationale Politik - Region: Mittel- und Südamerika, Note: 1,7, Westfälische Wilhelms-Universität Münster (Institut für Politikwissenschaft), Veranstaltung: Prohibido olvidar ¿ Musik als Mittel des Machtdiskurses in Lateinamerika, Sprache: Deutsch, Abstract: Ob im Supermarkt, auf der Autobahn, oder am Frühstückstisch ¿ kaum hat man sich morgens
aus dem Bett bemüht, beginnt schon die Dauerberieselung aus dem Radio. Musik ist aus dem
deutschen Alltag kaum noch wegzudenken.
Oberflächlich betrachtet, dient sie in erster Linie der Unterhaltung, oder der Entspannung. Je
nachdem in welcher Gefühlslage sie uns erreicht, fühlen wir uns durch die fremden
Geschichten, oder anregenden Rhythmen und Melodien bereichert, manchmal vielleicht auch
gestört. Schaut man jedoch etwas weiter, kann man erkennen, dass Musik in der Gesellschaft
eine weit größere Verantwortung trägt. In allen Weltkulturen war sie seit jeher in das
religiöse, politische und soziale Leben eingebunden und hat über das reine Klangerleben weit
hinausgewiesen.
Begeben wir uns auf einen Schauplatzwechsel: Über 9.000 Kilometer süd-westlich von
Deutschland, es ist Nacht, 20° Celsius, doch der Geräuschpegel lässt diese Erkenntnis wie
eine Lüge aussehen. Harte Rhythmen und aggressiv ¿ klingender Sprechgesang mischen sich
mit Männer-Gebrüll. Was gerade noch aussah, wie zwei Jugendliche, die sich im Tanz
messen wollen, schlägt plötzlich in eine Massenprügelei um, Schüsse fallen ¿ Stille.
Spätestens seit dem Kinofilm ¿City of God¿ ist die Musikszene in brasilianischen Favelas für
Deutschland keine Unbekannte mehr. Und zieht man den Spielfilmcharakter einmal ab,
bestätigen auch Erfahrungsberichte und ¿Bücher, wie eng auf den ersten Blick der `Baile-
Funk¿, die Musik der neuen Generation in den brasilianischen Slums, mit unkontrollierter
Gewalt zusammenhängt. Auch wenn man solche Szenen kopfschüttelnd zu verdrängen
versucht, stellt sich die Frage, was genau der Auslöser für diese Eskalationen ist. Inwiefern ist
die Musik als Antriebskraft für die Gewaltverherrlichung auf den Massenveranstaltungen zu
betrachten? Kann man im Bandenkampf von ihr als einer Identitätsstiftenden Macht
sprechen? Auch Adorno war sich sicher ¿¿Musik ist nicht nur Kunst eigenen Wesens, sondern
auch gesellschaftliches Faktum.¿. Damit lenkt er uns in die angestrebte
Untersuchungsrichtung, die die Musik nicht als reines Unterhaltungsmedium, sondern
vielmehr als Feld sozialer Praxis sehen soll.
Aufgrund der mangelnden Lektüre über den neuesten brasilianischen Musikgeschmack und
der Distanz zum Untersuchungsfeld, erscheint die Bearbeitung dieser Fragestellung nicht
leicht, daher soll bereits im Vorfeld auf unbeantwortete Fragen hingewiesen werden. (Stöcker, Katharina)
Studienarbeit aus dem Jahr 2006 im Fachbereich Politik - Internationale Politik - Region: Mittel- und Südamerika, Note: 1,7, Westfälische Wilhelms-Universität Münster (Institut für Politikwissenschaft), Veranstaltung: Prohibido olvidar ¿ Musik als Mittel des Machtdiskurses in Lateinamerika, Sprache: Deutsch, Abstract: Ob im Supermarkt, auf der Autobahn, oder am Frühstückstisch ¿ kaum hat man sich morgens aus dem Bett bemüht, beginnt schon die Dauerberieselung aus dem Radio. Musik ist aus dem deutschen Alltag kaum noch wegzudenken. Oberflächlich betrachtet, dient sie in erster Linie der Unterhaltung, oder der Entspannung. Je nachdem in welcher Gefühlslage sie uns erreicht, fühlen wir uns durch die fremden Geschichten, oder anregenden Rhythmen und Melodien bereichert, manchmal vielleicht auch gestört. Schaut man jedoch etwas weiter, kann man erkennen, dass Musik in der Gesellschaft eine weit größere Verantwortung trägt. In allen Weltkulturen war sie seit jeher in das religiöse, politische und soziale Leben eingebunden und hat über das reine Klangerleben weit hinausgewiesen. Begeben wir uns auf einen Schauplatzwechsel: Über 9.000 Kilometer süd-westlich von Deutschland, es ist Nacht, 20° Celsius, doch der Geräuschpegel lässt diese Erkenntnis wie eine Lüge aussehen. Harte Rhythmen und aggressiv ¿ klingender Sprechgesang mischen sich mit Männer-Gebrüll. Was gerade noch aussah, wie zwei Jugendliche, die sich im Tanz messen wollen, schlägt plötzlich in eine Massenprügelei um, Schüsse fallen ¿ Stille. Spätestens seit dem Kinofilm ¿City of God¿ ist die Musikszene in brasilianischen Favelas für Deutschland keine Unbekannte mehr. Und zieht man den Spielfilmcharakter einmal ab, bestätigen auch Erfahrungsberichte und ¿Bücher, wie eng auf den ersten Blick der `Baile- Funk¿, die Musik der neuen Generation in den brasilianischen Slums, mit unkontrollierter Gewalt zusammenhängt. Auch wenn man solche Szenen kopfschüttelnd zu verdrängen versucht, stellt sich die Frage, was genau der Auslöser für diese Eskalationen ist. Inwiefern ist die Musik als Antriebskraft für die Gewaltverherrlichung auf den Massenveranstaltungen zu betrachten? Kann man im Bandenkampf von ihr als einer Identitätsstiftenden Macht sprechen? Auch Adorno war sich sicher ¿¿Musik ist nicht nur Kunst eigenen Wesens, sondern auch gesellschaftliches Faktum.¿. Damit lenkt er uns in die angestrebte Untersuchungsrichtung, die die Musik nicht als reines Unterhaltungsmedium, sondern vielmehr als Feld sozialer Praxis sehen soll. Aufgrund der mangelnden Lektüre über den neuesten brasilianischen Musikgeschmack und der Distanz zum Untersuchungsfeld, erscheint die Bearbeitung dieser Fragestellung nicht leicht, daher soll bereits im Vorfeld auf unbeantwortete Fragen hingewiesen werden. (Stöcker, Katharina)

Studienarbeit aus dem Jahr 2006 im Fachbereich Politik - Internationale Politik - Region: Mittel- und Südamerika, Note: 1,7, Westfälische Wilhelms-Universität Münster (Institut für Politikwissenschaft), Veranstaltung: Prohibido olvidar ¿ Musik als Mittel des Machtdiskurses in Lateinamerika, Sprache: Deutsch, Abstract: Ob im Supermarkt, auf der Autobahn, oder am Frühstückstisch ¿ kaum hat man sich morgens aus dem Bett bemüht, beginnt schon die Dauerberieselung aus dem Radio. Musik ist aus dem deutschen Alltag kaum noch wegzudenken. Oberflächlich betrachtet, dient sie in erster Linie der Unterhaltung, oder der Entspannung. Je nachdem in welcher Gefühlslage sie uns erreicht, fühlen wir uns durch die fremden Geschichten, oder anregenden Rhythmen und Melodien bereichert, manchmal vielleicht auch gestört. Schaut man jedoch etwas weiter, kann man erkennen, dass Musik in der Gesellschaft eine weit größere Verantwortung trägt. In allen Weltkulturen war sie seit jeher in das religiöse, politische und soziale Leben eingebunden und hat über das reine Klangerleben weit hinausgewiesen. Begeben wir uns auf einen Schauplatzwechsel: Über 9.000 Kilometer süd-westlich von Deutschland, es ist Nacht, 20° Celsius, doch der Geräuschpegel lässt diese Erkenntnis wie eine Lüge aussehen. Harte Rhythmen und aggressiv ¿ klingender Sprechgesang mischen sich mit Männer-Gebrüll. Was gerade noch aussah, wie zwei Jugendliche, die sich im Tanz messen wollen, schlägt plötzlich in eine Massenprügelei um, Schüsse fallen ¿ Stille. Spätestens seit dem Kinofilm ¿City of God¿ ist die Musikszene in brasilianischen Favelas für Deutschland keine Unbekannte mehr. Und zieht man den Spielfilmcharakter einmal ab, bestätigen auch Erfahrungsberichte und ¿Bücher, wie eng auf den ersten Blick der `Baile- Funk¿, die Musik der neuen Generation in den brasilianischen Slums, mit unkontrollierter Gewalt zusammenhängt. Auch wenn man solche Szenen kopfschüttelnd zu verdrängen versucht, stellt sich die Frage, was genau der Auslöser für diese Eskalationen ist. Inwiefern ist die Musik als Antriebskraft für die Gewaltverherrlichung auf den Massenveranstaltungen zu betrachten? Kann man im Bandenkampf von ihr als einer Identitätsstiftenden Macht sprechen? Auch Adorno war sich sicher ¿¿Musik ist nicht nur Kunst eigenen Wesens, sondern auch gesellschaftliches Faktum.¿. Damit lenkt er uns in die angestrebte Untersuchungsrichtung, die die Musik nicht als reines Unterhaltungsmedium, sondern vielmehr als Feld sozialer Praxis sehen soll. Aufgrund der mangelnden Lektüre über den neuesten brasilianischen Musikgeschmack und der Distanz zum Untersuchungsfeld, erscheint die Bearbeitung dieser Fragestellung nicht leicht, daher soll bereits im Vorfeld auf unbeantwortete Fragen hingewiesen werden. , Studienarbeit aus dem Jahr 2006 im Fachbereich Politik - Region: Mittel- und Südamerika, Note: 1,7, Westfälische Wilhelms-Universität Münster (Institut für Politikwissenschaft), Veranstaltung: Prohibido olvidar ¿ Musik als Mittel des Machtdiskurses in Lateinamerika, Sprache: Deutsch, Abstract: Ob im Supermarkt, auf der Autobahn, oder am Frühstückstisch ¿ kaum hat man sich morgens aus dem Bett bemüht, beginnt schon die Dauerberieselung aus dem Radio. Musik ist aus dem deutschen Alltag kaum noch wegzudenken. Oberflächlich betrachtet, dient sie in erster Linie der Unterhaltung, oder der Entspannung. Je nachdem in welcher Gefühlslage sie uns erreicht, fühlen wir uns durch die fremden Geschichten, oder anregenden Rhythmen und Melodien bereichert, manchmal vielleicht auch gestört. Schaut man jedoch etwas weiter, kann man erkennen, dass Musik in der Gesellschaft eine weit größere Verantwortung trägt. In allen Weltkulturen war sie seit jeher in das religiöse, politische und soziale Leben eingebunden und hat über das reine Klangerleben weit hinausgewiesen. Begeben wir uns auf einen Schauplatzwechsel: Über 9.000 Kilometer süd-westlich von Deutschland, es ist Nacht, 20° Celsius, doch der Geräuschpegel lässt diese Erkenntnis wie eine Lüge aussehen. Harte Rhythmen und aggressiv ¿ klingender Sprechgesang mischen sich mit Männer-Gebrüll. Was gerade noch aussah, wie zwei Jugendliche, die sich im Tanz messen wollen, schlägt plötzlich in eine Massenprügelei um, Schüsse fallen ¿ Stille. Spätestens seit dem Kinofilm ¿City of God¿ ist die Musikszene in brasilianischen Favelas für Deutschland keine Unbekannte mehr. Und zieht man den Spielfilmcharakter einmal ab, bestätigen auch Erfahrungsberichte und ¿Bücher, wie eng auf den ersten Blick der `Baile- Funk¿, die Musik der neuen Generation in den brasilianischen Slums, mit unkontrollierter Gewalt zusammenhängt. Auch wenn man solche Szenen kopfschüttelnd zu verdrängen versucht, stellt sich die Frage, was genau der Auslöser für diese Eskalationen ist. Inwiefern ist die Musik als Antriebskraft für die Gewaltverherrlichung auf den Massenveranstaltungen zu betrachten? Kann man im Bandenkampf von ihr als einer Identitätsstiftenden Macht sprechen? Auch Adorno war sich sicher ¿¿Musik ist nicht nur Kunst eigenen Wesens, sondern auch gesellschaftliches Faktum.¿. Damit lenkt er uns in die angestrebte Untersuchungsrichtung, die die Musik nicht als reines Unterhaltungsmedium, sondern vielmehr als Feld sozialer Praxis sehen soll. Aufgrund der mangelnden Lektüre über den neuesten brasilianischen Musikgeschmack und der Distanz zum Untersuchungsfeld, erscheint die Bearbeitung dieser Fragestellung nicht leicht, daher soll bereits im Vorfeld auf unbeantwortete Fragen hingewiesen werden. , Bücher > Bücher & Zeitschriften , Auflage: 2. Auflage, Erscheinungsjahr: 20081101, Produktform: Kartoniert, Beilage: Paperback, Autoren: Stöcker, Katharina, Auflage: 08002, Auflage/Ausgabe: 2. Auflage, Seitenzahl/Blattzahl: 32, Keyword: Prohibido; mittel; Machtdiskurses; Lateinamerika, Warengruppe: HC/Politikwissenschaft, Fachkategorie: Diplomatie, Text Sprache: ger, UNSPSC: 49019900, Warenverzeichnis für die Außenhandelsstatistik: 49019900, Verlag: GRIN Verlag, Länge: 210, Breite: 148, Höhe: 3, Gewicht: 62, Produktform: Kartoniert, Genre: Sozialwissenschaften/Recht/Wirtschaft, Genre: Sozialwissenschaften/Recht/Wirtschaft, Herkunftsland: DEUTSCHLAND (DE), Katalog: deutschsprachige Titel, Katalog: Gesamtkatalog, Katalog: Lagerartikel, Book on Demand, ausgew. Medienartikel, Unterkatalog: Bücher, Unterkatalog: Hardcover,

Preis: 17.95 € | Versand*: 0 €

Wie kann man Einsamkeit verdrängen?

Einsamkeit kann auf verschiedene Weisen verdrängt werden. Man kann versuchen, soziale Kontakte zu pflegen und sich mit anderen Men...

Einsamkeit kann auf verschiedene Weisen verdrängt werden. Man kann versuchen, soziale Kontakte zu pflegen und sich mit anderen Menschen zu umgeben. Aktivitäten wie Hobbys, Sport oder ehrenamtliche Arbeit können ebenfalls helfen, sich abzulenken und das Gefühl der Einsamkeit zu mindern. Es kann auch hilfreich sein, professionelle Unterstützung in Form von Therapie oder Beratung in Anspruch zu nehmen, um die Ursachen der Einsamkeit zu verstehen und Strategien zu entwickeln, um damit umzugehen.

Quelle: KI generiert von FAQ.de

Können Männer ihre Gefühle verdrängen?

Ja, Männer können ihre Gefühle verdrängen, genauso wie Frauen. Es ist jedoch wichtig anzumerken, dass dies nicht für alle Männer g...

Ja, Männer können ihre Gefühle verdrängen, genauso wie Frauen. Es ist jedoch wichtig anzumerken, dass dies nicht für alle Männer gilt und dass es von Person zu Person unterschiedlich ist, wie sie mit ihren Emotionen umgehen. Manche Männer können Schwierigkeiten haben, ihre Gefühle auszudrücken oder zu zeigen, aufgrund von gesellschaftlichen Erwartungen oder persönlichen Erfahrungen.

Quelle: KI generiert von FAQ.de

Wird IPv6 irgendwann IPv4 komplett verdrängen?

Es ist wahrscheinlich, dass IPv6 IPv4 irgendwann komplett verdrängen wird, da IPv6 eine viel größere Anzahl an verfügbaren IP-Adre...

Es ist wahrscheinlich, dass IPv6 IPv4 irgendwann komplett verdrängen wird, da IPv6 eine viel größere Anzahl an verfügbaren IP-Adressen bietet und die steigende Anzahl von internetfähigen Geräten unterstützt. Allerdings wird dieser Übergang wahrscheinlich noch einige Zeit dauern, da viele Netzwerke und Geräte immer noch auf IPv4 angewiesen sind und eine vollständige Umstellung eine umfangreiche Infrastrukturänderung erfordern würde.

Quelle: KI generiert von FAQ.de

Wie verdrängen Spatzen aus der Hecke?

Spatzen verdrängen andere Vögel aus der Hecke, indem sie aggressiv gegenüber anderen Arten auftreten und ihr Territorium verteidig...

Spatzen verdrängen andere Vögel aus der Hecke, indem sie aggressiv gegenüber anderen Arten auftreten und ihr Territorium verteidigen. Sie können auch Nistplätze besetzen und andere Vögel daran hindern, dort zu brüten. Spatzen sind bekannt für ihr lautes und energisches Verhalten, um ihre Dominanz zu zeigen.

Quelle: KI generiert von FAQ.de

* Alle Preise verstehen sich inklusive der gesetzlichen Mehrwertsteuer und ggf. zuzüglich Versandkosten. Die Angebotsinformationen basieren auf den Angaben des jeweiligen Shops und werden über automatisierte Prozesse aktualisiert. Eine Aktualisierung in Echtzeit findet nicht statt, so dass es im Einzelfall zu Abweichungen kommen kann.